12. Jahrestagung der DGPSF

Schmerz und Bewusstsein

18. und 19. Juni 2010 in Essen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Am 18. und 19. Juni 2010 findet am Uniklinikum in Essen die 12. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für psychologische Schmerztherapie und –forschung unter dem Motto „Schmerz und Bewusstsein“ statt. Ich möchte Sie im Nahmen des Vorstandes und des Kongresskomitees sehr herzlich dazu einladen, durch Ihren Besuch und/oder Ihren aktiven Beitrag das Gelingen dieser Tagung zu sichern. Sie werden die Möglichkeiten haben, in einem Presse-Patienten-Forum die Erwartungen von betroffenen Bürgern zu hören, in speziellen Symposien die Arbeit von Nachwuchsforschern kennen zu lernen, in akzentuierten Workshops Ihre Fertigkeiten zu vertiefen und in Festvorträgen die wissenschaftliche Bedeutung der Schmerzpsychotherapie einzuordnen. Darüber hinaus beschäftigen sich die themenzentrierten Symposien überwiegend mit einer Bestandsaufnahme und kritischen Würdigung der schmerzpsychotherapeutischen Arbeit in den letzten Jahrzehnten sowie mit der Entwicklung von neuen Erkenntnis- und Behandlungsperspektiven. Wir können auf unsere bisherigen politischen Erfolge und unsren therapeutischen Standard stolz sein. Das Ziel dieser Tagung ist es, diese Erfolge zu sichern und zukunftsträchtig auszubauen. Nehmen Sie Teil an diesem Aufbruch, besuchen Sie den Kongress, reichen Sie eigene Beiträge ein, treffen Sie sich mit Freunden und Kollegen, lassen Sie sich inspirieren und feiern Sie mit Gleichgesinnten und Gefährten.

Günther Fritsche
Tagungspräsident