Programm

Freitag, 07.05.2021

ZeitTitel
10:30Uhr

Workshops zur Schmerzpsychotherapie
Eine gesonderte Anmeldung zu den Workshops WS 1 bis WS 6 ist erforderlich.

WS 1 | Psychological Flexibility: A Brief Experiential Workshop
Lance McCracken, Uppsala (Schweden), London (UK)

WS 2 | Mut zur Wut - Körperpsychotherapie
Ulrike Kaiser, Dresden

WS 3 | Phantom Teams, Dr. House und Emergency Room:
Möglichkeiten und Grenzen von Interdisziplinarität

Paul Nilges, Mainz

WS 4 | Biofeedback
Peter Kropp, Rostock

WS 5 | Selbsthypnose
Hansjörg Ebell, München

WS 6 | EMDR
Claudia Erdmann, Berlin

12:00UhrGet-together mit Imbiss
12:45UhrBegrüßung
Prof. Christiane Hermann | Präsidentin der DGPSF
Emmi Zeulner | MdB CSU, Mitglied des Ausschuss für Gesundheit
Prof. Winfried Meißner | Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft
Dr. Nikolaus Melcop | Präsident der PTK Bayern
Dr. Anke Pielsticker, Dr. Bernhard Klasen | Tagungspräsidentschaft
13:15Uhr

Festvortrag
Vorsitz: Marianne Lücking, Freiburg

Psychological Flexibility and the Advent of Process-Based Psychological Therapy for Chronic Pain
Lance McCracken, Uppsala (Schweden), London (UK)

14:15UhrPostersession
Vorsitz: Julia Glombiewski, Koblenz
15:15UhrTHEATER-INTERAKTIV
15:30Uhr

Schmerzpsychotherapie und Innovation
Vorsitz: Michael Hüppe, Lübeck

Schmerzpsychotherapie mit Migrant*innen
Julia Kaufmann, Nottwil (Schweiz)

Schmerzen behandeln mit EMDR
Jonas Tesarz, Heidelberg

Schematherapie bei chronischen Schmerzen
Dr. Julia Szesny-Mahlau, München

Selbsthypnose
Hansjörg Ebell, München

17:30UhrPause
17:45UhrMitgliederversammlung
18:45UhrTHEATER-INTERAKTIV Resumeé
19:15UhrAusklang in der virtuellen Bar

Samstag, 08.05.2021

ZeitTitel
08:00UhrTreffen mit den Arbeitskreisen im virtuellen Raum
08:30UhrInterdisziplinarität: je früher desto besser?
Vorsitz: Christiane Hermann, Gießen

Pain 2020 - Ist das die Antwort auf alle Fragen?
Ulrike Kaiser, Dresden
09:15Uhr

Interdisziplinarität und Innovation
Vorsitz: Anke Diezemann, Mainz

Alles Schall und Rauch oder doch eine echte Therapieoption! Cannabinoide in der Schmerztherapie.
Marc Seibolt, München

Osteopathie bei chronischen Schmerzen?!
Gert Groot Landeweer , Buchholz

Neuromodulation
Reinhard Thoma, München

11:00UhrTHEATER-INTERAKTIV
11:15UhrMittagspause
12:00Uhr

Möglichkeiten und Grenzen von Internet- und mobilbasierten Interventionen
Vorsitz: Anke Pielsticker & Bernhard Klasen, München

Implementierung von Internet- und mobilbasierten Interventionen in die Schmerzpsychotherapie - Sind Apps eine sinnvolle Ergänzung in der SSPT?
Matthias Berking, Erlangen

Internetgestützte Medien aus berufspolitischer Sicht - Brauchen wir ein Gütesiegel für psychologische Gesundheitsangebote im Internet?
Dietrich Munz, Berlin

Internetgestützte Medien in der Versorgung - Welche Programme können für die Anwendung empfohlen werden? 
Kathrin Bernardy, Bochum

13:30Uhr

Podiumsdiskussion:
Internetgestützte Medien - Liegt die Zukunft der Schmerzpsychotherapie im Internet?

Vorsitz: Anke Pielsticker & Bernhard Klasen, München

Teilnehmer:innen der Podiumsdiskussion:
Matthias Berking, Erlangen
Kathrin Bernardy, Bochum
Dietrich Munz/BPtK, Berlin

14:30UhrTHEATER-INTERAKTIV Resumeé
14:50UhrVerabschiedung