14. Jahrestagung der DGPSF

Der Schmerzpatient im Kontext

04. und 05. Mai 2012 in Dresden

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich lade Sie in diesem Jahr zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für psychologische Schmerztherapie und -Forschung in das frühlinghaft-milde Dresden ein. Das diesjährige Thema „Der Schmerzpatient im Kontext“ widmet sich Faktoren, die im Leben unserer Patienten von außen auf sie einwirken, Heilung unterstützen, aber auch eine Chronifizierung der Beschwerden befördern können: Faktoren der Partnerschaft, des Arbeitslebens, gesellschaftliche Formen und ethische Normen im Umgang mit chronischen Erkrankungen sowie Einflüsse aus den Erfahrungen mit unserem Gesundheitswesen selbst. Besonders herzlich einladen möchten wir in diesem Jahr Studenten und Jungwissenschaftler, im Rahmen der Tagung eigene wissenschaftliche Ansätze vorzustellen, sowie Fragen und Anliegen mit namhaften Kollegen zu diskutieren. Für Sie bieten wir einen gesonderten Workshop an und freuen uns über Ihre Teilnahme auch an den Vorträgen und Diskussionen.

Ich hoffe, Ihr Interesse geweckt zu haben und freue mich auf Ihre Teilnahme im Mai!

Herzliche Grüße aus Dresden,

Dipl.-Psych. Ulrike Kaiser
Tagungspräsidentin

Programmflyer